Gemeinderat tagte zum Thema: Gymnasium in Wiefelstede

26.04.07 von Jens-Gert Müller Saahoff

Der Gemeinderat beschließt, dass die Gemeinde Wiefelstede beantragt, dass der Landkreis Ammerland den Schulentwicklungsplan des Landkreises Ammerland zum 01. Januar 2009 (§8 der Verordnung über die Schulentwicklungsplanung) so aufstellt, dass der Gemeinde Wiefelstede die Einrichtung eines Gymnasiums für den Sekundarbereich I ermöglicht wird

Diesen Beschluss fasste der Gemeinderat am 23. April 2007 in seiner extra für diesen Punkt einberufenen Ratssitzung.
Nach einer ca. einstündigen Diskussion, in der die Fraktionen ihre Positionen nochmals begründeten, stimmte der Rat mit acht Gegenstimmen der CDU dafür.
Zum ersten Mal hat jetzt der Landkreis Ammerland für die weiteren Beratungen im Kreistag zur Schulentwicklung im Ammerland einen konkreten Antrag der Gemeinde Wiefelstede vorliegen